Er trinkt seit Jahren kein Wasser mehr krass, was mit ihm passiert ist!

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Sogar seine Hündin, namens Sachi, folgt diesem Ernährungsplan.

Vor ihrer 12-16 km langen Standardwanderroute isst er ein paar Äpfel und eine Banane und sie kriegt eine Kiwi oder ein paar Karotten, wenn sie durstig ist.

Ist das Tierquälerei? Man muss doch seinem Hund etwas zum trinken geben und ihm nicht nur täglich Früchte vorlegen.

Der arme Hund!