Ein Zeitungsartikel von vor über 100 Jahren hatte uns schon gewarnt!

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Kohle, Öl und Gas stammen alle aus fossilen Brennstoffen, die sich über einen Zeitraum von mehr als 650 Millionen Jahren gebildet haben. Pflanzen und Tiere aus der Zeit vor den Dinosauriern wurden zu einer gespeicherten Energiequelle, die bis zur Entdeckung in der Erde schlummerte. Diese Überreste wurden chemischen und physikalischen Veränderungen unterzogen, während sie unter dem Boden und Wasser begraben wurden. Schließlich wurden sie zu Kohle, einer Brennstoffquelle, die heute die wichtigste Energiequelle der Welt ist. Aber wie wurde diese Entdeckung gemacht?