Ein Zeitungsartikel von vor über 100 Jahren hatte uns schon gewarnt!

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Unsere Welt war vor 106 Jahren ziemlich einfach. Ungenannte Krankheiten tauchten auf und zerstörten die Welt, Armut war auf einem Allzeithoch und Bildung schien eine niedrige Priorität zu haben. Glücklicherweise gab der Abbau von Kohle in den USA fast eine Million Arbeitsplätze, als die Industrie 1923 ihren Höhepunkt erreichte. Der Kohlebergbau führte zu einer Produktion, die mehr Beschäftigungsmöglichkeiten bot. Es verbesserte auch das Wohnen, die Bildung und die sozialen Bedingungen. Aber einige Leute waren nicht von den langfristigen Vorteilen des Kohlebergbaus überzeugt.